ทรี.ทู.วัน

Der Pilker ist ein künstlicher Köder für das Sportfischen. Es gibt Pilker in den unterschiedlichsten Größen, von wenigen Gramm für das Flachwasserangeln bis zu mehreren Kilogramm für das Tiefseefischen. In Form und Farbe ist die Vielfalt ทรี.ทู.วัน unerschöpflich.

Der Pilker soll unter Wasser Druckwellen erzeugen und damit die Aufmerksamkeit des Zielfisches auf sich ziehen und zum Anbiss reizen. Köder nach dem Grundkontakt wieder ca. 1 m nach oben, um ihn dann wieder herabtrudeln zu lassen. Eine andere Führungsmethode ist den Pilker auch im Mittelwasser, also zwischen Wasseroberfläche und dem Meeresgrund zu bewegen. Die meisten Fische beißen in der Absinkphase, weil der Pilker durch seine Form ein kränkelndes Fischchen imitiert. Einen Anbiss in der Absinkphase erkennt man an der schlaff werdenden Schnur. Hauptbeute beim Angeln mit Pilker sind Dorsche, aber auch Seelachs, Lengfische, Makrelen, Knurrhähne und Pollacks.